Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Urlaub im Schwarzwald

Urlaub in der Heimat, es liegt auch an der immer unsicherer werdenden Lage in viele touristischen Ländern, dass immer mehr Menschen ihren Urlaub in der Heimat planen. Da steht der Schwarzwald, die Ferienregion um das höchste deutsche Mittelgebirge ganz oben auf der Liste der schönsten Urlaubsziele in Deutschland. Pauschalurlaub im Schwarzwald wird so immer beliebter. Um die Sehenswürdigkeiten zu erklären muss man beachten, der Schwarzwald unterscheidet sich in einen nördlichen, mittleren und südlichen Teil. Trotzdem ist fast alles in nur einer Tagesreise zu erreichen.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten im Nordschwarzwald

Nationalpark SchwarzwaldDer Nationalpark Schwarzwald
Der seit Januar 2014 bestehende Nationalpark im Nordschwarzwald ist der Jüngste der 15 Nationalparks in Deutschland. Ein Naturschutzprojekt, das den Menschen mit zahlreichen Führungen und Informationsveranstaltungen die Wildnis näher bringen möchte. Hier sollen natürliche Prozesse beobachtet und erlebt werden können. Somit sind Besucher im Nationalpark selbstverständlich willkommen. Der Besuch im Nationalpark ist auf ausgewiesenen Wegen zu Fuß aber auch mit dem Rad möglich.

Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
Besuchern der original erhaltenen Bauernhöfe aus dem 16. bis 18. Jahrhunderts eröffnet sich ein faszinierender Einblick in das bäuerliche Wohnen und Leben der damaligen Zeit. Es ist durchaus bemerkenswert, was die ländliche Kultur und Technik des Schwarzwaldes damals zu bieten hatte. Neben den Hauptgebäuden der Schwarzwälder Bauernhöfe gibt es weitere Nebengebäuden wie Speicher, Back- und Brennhäusle, Rauchküchen, Bauernstuben und Schlafkammern. Die können genau wie die Hausmahlmühle und die Sägemühle begangen werden. Für Kinder gibt es neben einem Erlebnisspielplatz zahlreiche Bauerhoftiere wie Pferde, Kühe, Kälber, Schweine, auch Ziegen und Schafe, dazu Kleintiere wie Hasen, Hühner und Gänse.

Baumwipfelpfad Bad Wildbad
Der Baumwipfelpfad auf dem Sommerberg von Bad Wildbad mit seinem 40 Meter hohen Aussichtsturm wurde erst 2014 eröffnet. Der 1200 Meter lange, bis zu 20 Meter hohe Pfad geht durch und über die Gipfel der Baumkronen. Am Ende des Pfades mündet er in die Hauptattraktion, einen 40 Meter hohen trichterförmigen Panoramaturm. Der Baumwipfelpfad Bad Wildbad und der Panoramaturm sind barrierefrei und familienfreundlich.

Baden-Baden AltstadtBaden-Baden
Die Bäderstadt Baden-Baden liegt am Fuß des mittleren Nordschwarzwald  im Tal der Oos. Die Stadt ist umgeben von Tälern und Bergen und die bieten viel. Baden-Baden erscheint vielen Besuchern in vielen Bereichen als eine einzige große Landschaftsparkanlage und beherbergt, bedingt durch das hier angenehme Klima, neben einem wunderbaren und einzigartigen alten Baumbestand, auch viele exotische Gewächse. Auf den Spuren von Kaisern, Königen, Musikern, Schriftstellern…hier gibt es in Baden-Baden so einiges zu erfahren! Es ist natürlich möglich die Bäder- und Kulturstadt Baden-Baden in einem geführten Stadtrundgang zu erleben. Für Einzelpersonen und Gruppen ist eine Buchung zu einer geführten Stadtführung zu Fuß durch die wunderbare Stadt Baden-Baden buchbar.

Wildsee KaltenbronnKaltenbronn mit Hochmoorgebiet, Wildsee und Hohlohsee
Ausgedehnte Wälder und Hochmoore, malerische Seitentäler machen das zu Gernsbach gehörende Höhengebiet Kaltenbronn mit rund 300.000 Besuchern jährlich zu den beliebtesten Ausflugszielen im mittleren Nordschwarzwald.
Das auf dem Kaltenbronn zu findende Hochmoorgebiet mit den Moorseen kleiner und großer Hohlohsee (beim Hohlohturm) und der nebeneinander liegende Wildsee und Hornsee steht seit über 60 Jahren unter Naturschutz.



Alternativer Wolf- und BärenparkWolf- und Bärenpark im Schwarzwald

Der Wolf- und Bärenpark bei Bad Rippoldsau-Schapbach besteht seit 2010. Das Auffangsystem für diese geschädigten Wildtiere ist erst das Zweite seiner Art in Deutschland. Ziel des Parks ist die Aufnahme von Bären und Wölfen, die ein schlechtes oder überhaupt kein Zuhause mehr haben. Jeder erinnert sich mit Schaudern an die Erschießung von Bruno, dem sogenannten Problembären. Seine Mutter Jurka dagegen hatte Glück, denn sie lebt und wohnt nun zusammen mit den anderen Tieren im Wolf- und Bärenpark im Schwarzwald.


Die schönsten Sehenswürdigkeiten im Südschwarzwald

Feldsee SchwarzwaldNaturschutzgebiet Feldberg
Der Feldberg ist mit 1.494 Metern der höchste Berg im Südschwarzwald. Naturnahe Wälder mit urwüchsigem Baumbestand finden sich im Naturschutzgebiet Feldberg. Vor allem rund um den Feldsee bilden Buchen, Tannen, Fichten und Bergahorn einen abwechslungsreichen Wald. Das heutige Gebiet des Naturschutzgebiet Feldberg entstand während der letzten Eiszeit. Zu dieser Zeit war das gesamte Gebiet von Eis und Schnee bedeckt, Gletscherzungen führten bis in die angrenzenden Täler, aus diesen entstanden Kare auch als Karsee bezeichnet. Der bekannteste Karsee im Südschwarzwald ist der fast kreisrunde Feldsee. Die Vegetation in den Flachmooren erinnern an die der Alpen.

Triberger Wasserfall
Mit insgesamt 163 Metern Fallhöhe gehören die Triberger Wasserfälle zu den höchsten und spektakulärsten Wasserfällen Deutschlands. Es ist die Gutach, die aus den Bächen zahlreicher Muldentäler gespeist, sich über mächtige Granitstufen in den Talkessel von Triberg stürzt. Das Spektakel ist allem in Schmelzwasserzeiten und nach starken Regenfällen beeindruckend. Auf zum Teil gut ausgebauten, asphaltierten Wegen mit zwei Holzbrücken kann man die variationsreichen Abstürze erwandern. Die Wasserfälle sind bis 22:00 Uhr beleuchtet, auch im Winter teilweise begehbar und bieten einen besonderen Anblick, wenn die Fälle vereist sind. Einziges Manko sind die Eintrittsgebühren, die für den Besuch der Triberger Wasserfälle verlangt werden.

Titisee SchwarzwaldTitisee und Schluchsee
Der Titisee im Südschwarzwald ist mit rund zwei Kilometer Länge und 750 Meter Breite der größte Natursee innerhalb der deutschen Mittelgebirge. Am See gibt es ein Strandbad, einen Bootsverleih und einiges andere was ihn als Ausflugsziel für Besucher so attraktiv macht.  Der Schluchsee ist ein ehemaliger Gletschersee. Der Schluchsee wurde durch eine Staumauer zum größten Schwarzwaldsee, und mit rund fünf Quadratkilometer Wasserfläche ist er heute das Bade- und Wassersportzentrum im Schwarzwald.

Joomla templates by a4joomla