Slider

Meine Bilder mit Schmetterlingen von 2019

Im Jahr 2019 habe ich mich entschlossen meine Bilder endlich nicht mehr im Automatikmodus zu fotograpieren, ich habe mir eine neue Kamera und ein gutes Objektiv gekauft. Die Bilder sind mit 300 oder 400 Brennweite fotografiert, daher keine Makros sondern Nahaufnahmen. Oftmals kann ich trotzdem nicht nah ran, kann deshalb nur einen kleinen Ausschnitt des Originalbildes verwenden.

Beispiel eines Waldbrettspiel hier:

 

Hier die original Größe des Schmetterlings auf dem Bild!

Ich bin kein Schmetterling-Experte, daher steht oft "vermutlich" dabei, für einen Tipp, der jedoch nicht auf Vermutungen beruht, bin ich dankbar.

Informationen zum Urheberecht:

Die in diesem Artikel eingestellten Bilder dürfen unverändert und unter Angabe der Quelle kopiert und zum Zweck der öffentlichen Berichterstattung in allen Medien weiterverarbeitet werden. Wer ein größere Auflösung möchte, meldet sich einfach.

Raupen:

 

Pflanzen:

Der Große Wiesenknopf (Sanguisorba officinalis) der Wiesenknopf-Ameisenbläuling legt seine Eier darauf ab, im NSG Oberbruchwiesen Graben-Neudorf

Bläuling (Lycaenidae)

 

 

  

  

  

  

   

  

  

  

Vermutlich Brauner Feuerfalter (Lycaena tityrus)

 

Admiral (Vanessa atalanta)

  

  

  

 

Vermutlich: Braune Waldvogel auch Schornsteinfeger (Aphantopus hyperantus)

  

 

C-Falter (Polygonia c-album)

 

Distelfalter (Vanessa cardui)

  

 

Vermutlich: Ehrenpreis-Scheckenfalter (Melitaea aurelia)

  

  

  

Vermutlich: Graubindige Mohrenfalter auch Waldteufel (Erebia aethiops)

  

 

Vermutlich: Große Ochsenauge (Maniola jurtina)

  

 

  

 

 

Vermutlich: Kaisermantel (Argynnis paphia)

  

   

   

  

 

Kaisermantel ?

Vermutlich: Der Kleine Feuerfalter (Lycaena phlaeas)

Vermutlich: Kleine Fuchs (Aglais urticae)

  

  

 

Vermutlich: Kleine Wiesenvögelchen (Coenonympha pamphilus)

 

Vermutlich: Pflaumen-Zipfelfalter (Satyrium pruni)

Vermutlich: Rotbraune Ochsenauge (Pyronia tithonus)

Vermutlich: Schachbrettfalter(Melanargia galathea)

  

  

  

    

 

Tagpfauenauge (Aglais io)

 

Vermutlich Waldbrettspiel (Pararge aegeria)

  

 

 

Nierenfleck Zippfelfalter

Vermutlich: Zitronenfalter (Gonepteryx rhamni)

  

 

Vermutlich: Postillon auch Wandergelbling (Colias croceus)

  

Vermutlich: Baum-Weißling (Aporia crataegi)

  

Vermutlich: Der Kleine Kohlweißling (Pieris rapae)

 

Vermutlich: Der Große Kohlweißling (Pieris brassicae)

  

 

 

Vermutlich: Senfweißling (Leptidea sinapis)

 

Noch einzusortieren:

 

 

  

 

   

   

  

Dickkopffalter (Hesperiidae)

  

  

 

Vermutlich: Komma-Dickkopffalter (Hesperia comma)

  

 

 Vermutlich:

 

Vermutlich: Taubenschwänzchen (Macroglossum stellatarum)

 

 

  

  

  

  

 

Vermutlich: Blutströpfchen (Zygaenidae)

  

 

 Vermutlich Spanner (Geometridae)

 

  

   

Vermutlich: Gitterspanner (Chiasmia clathrata) 

  

Vermutlich: Eulenfalter (Noctuidae)

 

Vermutlich: Ampfer-Purpurspanner (Lythria cruentaria) oder Knöterich-Purpurspanner (Lythria purpuraria)

 

Vermutlich: Pantherspanner (Pseudopanthera macularia)

Vermutlich Distelblattroller Agapeta hamana (Tortricidae)

Vermutlich: Flechtenbärchen

  

Vermutlich ein Randfleck-Kleinspanner (Scopula marginepunctata)

Vermutlich:

 

 

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen