Slider
Der Baiersbronner Erlebnispfade


Erlebnispfad 1:  Flößer, Köhhler und Waldgeister, 10 Stationen,  6,2 km, Start/Ziel an der Reinhardsbrücke oder am Bahnübergang Schwarzenberg
Erlebnispfad 2:  Im Tal der Hämmer, 12 Stationen, 4 km, Start/Ziel am Königshammer-Weiher
Erlebnispfad 3:  Dorf der Quellen und Parzellen, Aufteilung in drei Rundwege
                       1) Sommerseite Station 1-11, 5 km, Start/Ziel Ortsmitte gegenüber dem Hotel Lamm, Mitteltal
                       2) Schramberg Station 12-20, 3 km, Start/Ziel an der Murgbrücke in der Ellbachstraße, Mitteltal
                       3) Ellbach Station 21 – 38, 7,7 km, Start/Ziel an der Murgbrücke, Mitteltal
Erlebnispfad 4:  Von Mönchen und Lehensbauern, Start/Ziel and der Klosterkirche in Klosterreichenbach, 9,6 km
Erlebnispfad 5:  Wilder Wald im Wandel, 9,6 km, Start/Ziel: Haus des Gastes Tonbach, Haltestelle Waldlust oder Leimengrund oder Keckenteich
Erlebnispfad 6:  Steine erzählen Geschichte, 7,3 km, Start: An der katholischen Kirche in Baiersbronn-Obertal, Ziel: Ruhestein
Erlebnispfad 7:  Bauern und Waldleute – einst und heute, 2,3 km, Start/Ziel: An der Murgbrücke in Röt

 

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen