Slider

Aktuelle News: Baiersbronn 01.07.2012

Huzenbachsee mit SturmschädenNach Unwetterschäden Wandereinschränkungen im Bereich Baiersbronn-"Tonbach" Rinkenturm, Huzenbachsee

Am Samstag, 30. Juni 2012 sorgte ein heftiges Unwetter im Raum Baiersbronner Wanderhimmels für teilweise nur unter Lebensgefahr passierbare Wanderwege. Die Holzfällaufräumarbeiten nach dem Sturm durch Baiersbronner Einsatzkräfte läuft auf Hochtouren.

Nicht nur das Waldgebiet Röt, Baiersbronn-Obertal und hinteres Tonbachtal im Forstbezirk Baiersbronn wurde stark betroffen als am 30. Juni 2012 ein Gewittersturm darüber hinwegzog, sondern auch der Huzenbacher See wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Das des beliebten Ausflugsziels ist nicht zu erreichen, da umgeknickte Bäume die Wege versperren. Auch der Pfad vom Huzenbacher Seeblick hinab zum See ist nicht passierbar. Es besteht Lebensgefahr und die Sperrbezirke sollten deshalb auf keinen Fall betreten werden, das gesamte Gebiet ( war ) großräumig gesperrt.

Bilder vom Huzenbachsee im Juli 2012

 

Die in diesem Artikel eingestellten Bilder dürfen unverändert und unter Angabe der Quelle kopiert und zum Zweck der öffentlichen Berichterstattung in allen Medien weiterverarbeitet werden.

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen