• buhlbachsee_kroetenwanderung.jpg

Rundwanderung zum Buhlbachsee

Standorte
Parkplatz Lotharpfad 927 m
Buhlbacher Läger 885 m
Hahnenmisse 863 m
Spaltbächle 768 m
Buhlbachsee 789 m
Hahnenmisse 863 m
Buhlbacher Läger 885 m
Parkplatz Lotharpfad 927 m

 

Wegbeschreibung

Nationalpark Schwarzwald BaumwurzelWas für ein herrlicher Frühlingstag schon Anfang April 2018. Bei 19° Celsius und Sonnenschein starten wir am Lotharpfad im Nationalpark Schwarzwald an der Schwarzwaldhochstraße zu unserer kleinen Sonntagswanderung.

Nach überqueren der Schwarzwaldhochstraße folgen wir einem Waldweg abwärts. Das Wegzeichen des Seensteig ist unser Wegweiser. Auf dieser Waldfläche ist der Wald immer noch sehr licht, die Folgen des Orkantiefs Lothar am 2. Weihnachtsfeiertag 1999.

Spaltbächle NationalparkAn der Gabelung links und einige Meter nach dem Standort rechts, kurz darauf entspringt eine kleine Quelle, der Ursprung des Spaltbächle, dessen Bachlauf wir jetzt folgen.

Der Lärm der Schwarzwaldhochstraße verflüchtigt sich, Stille umgibt uns, nur das leise Plätschern und das Singen der Vögel dringt zu unseren Ohren.

KroetenpaarungMitten im Nationalpark Schwarzwald liegt der idyllische Buhlbachsee, ein Überbleibsel aus der letzten Eiszeit.

An diesem warmen Frühlingstag ist es für die Amphibien wieder Zeit der Paarung. Auf den letzten 300 Metern werden es immer mehr, die sich auf den Weg zum Laichgrund am Buhlbachsee machen, um ihren Laich abzulegen. 



 
Krötenwanderung

Amphibien_Nationalpark_SchwarzwaldFrösche und Kröten fallen wenn der Winter naht in die Winterstarre. Wenn es dann im Frühling wärmer wird und das Thermometer nachts nicht mehr weniger als 5 Grad Celsius anzeigt erwachen sie aus ihrer Winterstarre. Dies passiert meist so ab dem 20. März. Die Tiere machen sich dann auf den Weg, zu dem Gewässer, in dem sie sich von einer Kaulquappe in einen Frosch oder Kröte verwandelt haben und dann aufgewachsen sind. An diesem Laichgrund möchten Sie ihre Eier ablegen. Leider ist die Krötenwanderung für die Amphibien gefährlich. Häufig müssen sie Straßen überqueren, damit sie zu ihrem Laichgrund kommen und werden dabei überfahren.

Hier am Buhlbachsee im Nationalpark Schwarzwald, ist es zwar nicht so gefährlich, jedoch können Sie auf ihrem Weg zum Laichgewässer auch von Mountainbikern und Fahrradfahrern überfahren werden. Deshalb ein Appell an alle Zweiradfahrer, seid vorsichtig, es wäre schade, wenn die Tiere auf Ihrer Reise sterben müssten.

Einige Stockenden kreisen über dem See, landen und tummeln sich im Wasser.

BuhlbachseeBuhlbachsee im Nationalpark Schwarzwald

Der Buhlbachsee liegt still im Nationalpark Schwarzwald, in der Kerbe eines tiefen Karsessels auf der Gemarkung Baiersbronn östlich des Schliffkopf-Höhenzugs. Ein Relikt der letzten Eiszeit entstanden, verlandet er vom Ufer her immer mehr. Auf der mitten im See schwimmende Verlandungsinsel wachsen Moorbirken, was dem See eine besondere Note verleiht, liegt er durch inmitten umberührter Natur.

Buhlbachsee_umgefallene Linde

 

Nach einer erholsamen Pause umrunden wir auf dem Forstweg den Buhlbachsee. Ein Wintersturm hat eine Linde quer über den Forstweg geworfen. Nach Auskunft eines Mitarbeiters des Nationalparkzentrums wird der Baum nicht beseitigt. Laut erarbeiteten Wegekonzept für den Nationalpark wird der Forstweg, der die Karwand teilt, zurückgebaut und der Natur überlassen.

 

Der Buhlbachsee erstrahlt im Glanz des Sonnenlichts und versetzt die Umgebung in eine besondere Stimmung.

Buhlbachsee_Nationalpark_Schwarzwald

Dem Verlauf des Wegs folgend, an der Gabelung sich links orientierend, wandern wir nun stets aufwärts. Alsbald erreichen wir den Bachlauf des Spaltbächle, erinnern uns, dass wir am Hinweg hier gelaufen sind. Wir setzen unsere Wanderung fort und gelangen nach geraumer Zeit zum Ausgangspunkt unserer Rundwanderung am Lotharpfad.

 Informationen zum Urheberecht
 
Die in diesem Artikel eingestellten Bilder dürfen unverändert und unter Angabe der Quelle kopiert und zum Zweck der öffentlichen Berichterstattung in allen Medien weiterverarbeitet werden. Für eine größere Version auf das Bild klicken!

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen