Slider

Wandern im Nationalpark Schwarzwald

Den Nationalpark Schwarzwald mit allen Sinnen genießen. Auf Wanderschuhen wirkt die unberührte Natur am intensivsten auf die Seele. Abwechslungsreiche Landschaften, mit dunklen Laub- und Nadelwäldern durchbrochen mit saftigen Wiesentälern, wilden Schluchten und bizzaren Felsformationen. Das Entstehen von Flora, deren Evolution bis zum Absterben erleben. Beeindruckend sind vor allem uralte Baumriesen, als Totholz darliegend und Lebensraum schenkend - seltene Tier- und Pflanzenarten haben ihr Zuhause im Nationalpark Schwarzwald gefunden. Ob die dunklen Augen der Karseen die von Heiden besiedelten Grindenhochflächen oder die traumhaften Panoramabilder, die unsere Augen über die Bergkuppen des Schwarzwaldes hinweg wahrnehmen, all dies hat einen ganz besonderen Reiz. Den Nationalpark Schwarzwald auf dem umfangreich angelegten Wanderwegenetz zu erkunden sollte sich kein Wanderliebhaber entgehen lassen.

Die Strecken der nachstehend genannten Wanderungen führen zumindest teilweise durch den Nationalpark Schwarzwald.

 

Rundwanderungen:

Rundwanderung Mummelsee-Hornisgrinde
Länge: 9,3 km, Gehzeit ca. 3 Stunden
Schwierigkeit: mittelschwer
Start/Ziel: Mummelsee
Standorte: z.B. Seibelseckle, Dreifürstenstein, Ochsenstall, Hornisgrinde

 

Rundwanderung zum Huzenbacher See
Länge: 8,1 km, Gehzeit ca. 2,5 - 3 Stunden
Schwierigkeit: leicht
Start/Ziel: Wanderparkplatz Seebach/Huzenbach
Standorte: z.B. Huzenbacher See

 

Rundwanderung am Schliffkopf
Länge: 7,2 km, Gehzeit ca. 2,5 Stunden
Schwierigkeit: mittel
Start/Ziel: Parkplatz Steinmäuerle am Schliffkopf
Standorte: Hubertushütte, Schliffkopf Hütte, Hübscher Platz

Rund um den Seekopf zum Wildsee
Länge: 8,3 km, Gehzeit ca. 3 Stunden
Schwierigkeit: schwer
Start/Ziel: Parkplatz Ruhestein/Nationalparkzentrum
Standorte: Eutinggrab Wildseeblick, Darmstätter Hütte



Baiersbronner Himmelswege:

Baiersbronner Himmelsweg Bannwald-TourBannwald-Tour
Länge: ca. 13,4 km, Schwierigkeitsgrad: mittelschwer, Zeitaufwand: ca. 6 Stunden mit Pausen, Start/Ziel: Forsthaus Auerhahn Hinterer Langenbach, Einstieg auch am Seibelseckle möglich.
Standorte z.B: Wildsee, Abstecher evtl. zum Eutinggrab mit Wildseeblick, Darmstätter Hütte, Lothardenkmal am Altsteigerkopf, Seibelseckle, Schöner Felsen.

 

Baiersbronner Himmelsweg Romantik-TourRomantik-Tour
Länge: ca. 16,9 km, Gehzeit ca. 6 Stunden
Start/Ziel: Schönmünzach
Standorte: z.B. Wanderrastplatz Ochsenbad, Stumpmisshütte, Huzenbacher See


Baiersbronner Himmelsweg Eiszeit-TourEiszeit-Tour
Länge: ca. 11,7 km, Gehzeit ca. 4 Stunden
Start/Ziel: Standort Huzenbach Seebachstraße (wenige Meter entfernt vom Rathaus/Touristikinformation)
Standorte: z.B. Huzenbacher See, Seeblick, Kammerlochwasserfall, Fuhrmanns-Brunnen

 

Wanderung TonbachHolzmacher-Tour
Länge: ca. 17,1 km , Gehzeit ca. 6 Stunden
Start/Ziel: Wanderportal Haus des Gastes Tonbach
Standorte: z.B. Blockhütte Traube Tonbach, Wildgehege Tonbach, Priorstein

 

 

hoherochsenkopfWandern zum Hohen Ochsenkopf - Beckerweg
Länge: ca. 8 km, Gehzeit ca. 3 Stunden
Start/Ziel: Hundseck an der Schwarzwaldhochstraße
Standorte: z.B. Dreikohlplatten, Hoher Ochsenkopf-Turm, Beckerweg

 

Klosterruine AllerheiligenPanorama-Rundweg-Melkereikopf-Allerheiligen
Länge: 11,7 km, Gehzeit ca. 4 Stunden
Start/Ziel: Wanderparkplatz Blöchereck
Standorte: z.B. Am Melkereikopf, Klosterruine Allerheiligen


 

Lotharpfad Schwarzwaldhochstraße

Panoramaweg beim Lotharpfad
Länge: 4 km Gehzeit ca. 1 - 1,5 Stunden
Start/Ziel: Lotharpfad an der Schwarzwaldhochstraße
Standorte: Lotharpfad


 

Wanderung Seibelseckle Schöner Felsen Seibelseckle zum Schöner Felsen in Hinterlangenbach
Länge: ca. 5,5 km, Gehzeit ca. 2 Stunden
Start/Ziel: Parkplatz Seibelseckle
Standorte: Brandhütte, Schöner Felsen

 

 

 

Themenpfade/Erlebnispfade:

Länge: ca. 4 km, Gehzeit ca. 1,5 Stunden
Start/Ziel: Parkplatz Hotel Plättig/Schwarzwaldhochstraße
Standorte: Hörstation mit Tierstimmen, Weit- und Hochsprunganlage

 

 

 

Wildnispfad
Länge: ca. 4,5 km, Gehzeit ca. 1,5 Stunden
Start/Ziel: Parkplatz Hotel Plättig/Schwarzwaldhochstraße
Standorte: Adlerhorst, Buchendom, Märchenwiese

Lotharpfad SchwarzwaldhochstraßeLotharpfad
Länge: ca. 1000 m, Gehzeit 40 Minuten
Start/Ziel: Parkplatz Lotharpfad
Standorte: Aussichtsplattform Lotharpfad

 

 

 

Genießerpfad – Premiumwanderweg - Karlsruher Grat
Länge: 12,2 km, Gehzeit ca. 4 - 4,5 Stunden
Schwierigkeit: schwer
Start/Ziel: Kurgarten/Bahnhof Ottenhöfen
Standorte: z.B. Edelfrauengrab-Wasserfälle, Bosensteiner Eck, Brennte Schrofen



Streckenwanderungen:

Seensteig Etappe 2Seensteig Etappe 2 
Länge der Strecke: ca. 18,4 km, Gehzeit ca. 6 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Start: Wildgehege Mitteltal
Ziel: Schliffkopf (Infotafel Steinmäuerle) 
Standorte: z.B. Zuflucht, Buhlbachsee, Lotharpfad

Seensteig Etappe 3Seensteig Etappe 3
Länge der Strecke: ca. 17,8 km mit Abstecher zum Buhlbachsee, Gehzeit ca. 6 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Start: Infotafel Steinmäuerle beim Schliffkopf
Ziel: Mummelsee-Hotel an der Schwarzwaldhochstraße
Standorte: z.B. Aussichtsplattform Schliffkopf, Nationalparkzentrum Ruhestein, Eutinggrab mit Wildseeblick, Darmstätter Hütte



Seensteig Etappe 4Seensteig Etappe 4
Länge der Strecke: 21km, Gehzeit ca. 7 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Start: Mummelsee an der Schwarzwaldhochstraße
Ziel: Kurpark-Parkplatz beim Wanderportal in der Ortsmitte von Schönmünzach
Standorte: z.B. Dreifürstenstein, Langegrinde, Schurmsee



Seensteig Etappe 5Seensteig Etappe 5
Länge der Strecke: ca. 20,6 km, Gehzeit ca. 7 Stunden
Schwierigkeit: mittelschwer
Start: Schönmünzach Kurpark, Parkplatz Nähe Bahnhof
Ziel: Baiersbronn Touristik-Info am Rosenplatz

Murgleiter Etappe 4Murgleiter Etappe 4
Länge: ca. 25 km, Gehzeit ca. 8 Stunden
Schwierigkeit: anspruchsvoll
Start: Schönmünzach Bahnhof
Ziel: Murgleiter-Portal Sommerseite Baiersbronn
Standorte: z.B. Panoramastüble, Huzenbacher See, Wildgehege Tonbach



Murgleiter Etappe 5Murgleiter Etappe 5
Länge: 21,7 km, Gehzeit ca. 7 Stunden
Schwierigkeit: anspruchsvoll
Start/Ziel: Murgleiter-Portal Sommerseite Baiersbronn
Standorte: z.B. Rinkenkopfturm, Murgursprung, Steinmäuerle, Schliffkopf-Plateau

 

 

Westweg Portal Murgtaltor beim Bahnhof ForbachWestweg Etappe 3
Länge19,5 km, ca. 6.00 bis 7.00 Stunden
Schwierigkeit: anspruchsvoll
Start/Ziel: ForbachUnterstmatt
Standorte: z.B. Schwarzenbachtalsperre, Herrenwieser See, Badener Höhe, Sand, Hundseck




 

Westweg Etappe 4 wandernWestweg Etappe 4
 Länge: 28 km, Gehzeit ca. 8 - 9 Stunden

 Schwierigkeit: anspruchsvoll
 Start/Ziel: Unterstmatt/Alexanderschanze
 Standorte: z.B. Hornisgrinde, Mummelsee, Darmstätter Hütte, Eutinggrabstätte mit Wildseeblick, Ruhestein, Schliffkopf,  Zuflucht

 

 

 

Grindenhochfläche Nationalpark SchwarzwaldRenchtalsteig Etappe IV
Länge der Strecke: 23,6 km
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll
Charakter: Waldwege, Naturpfade, wurzelige Fußpfade
Dauer der Wanderung ohne Pausen: ca. 7 -8 Stunden
Sehenswertes: Renchtalhütte, Buchkopfturm, Gleitschirmflieger-Startplatz, Schliffkopf, Klosterruine Allerheiligen, Allerheiligen-Wasserfälle
Start: Wanderportal Renchtalsteig bei der Alexanderschanze
Ziel: Parkplatz Wasserfälle



Renchtalsteig Etappe V

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen