• 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg

Der Kleine Hansjakobweg

Der kleine Hansjakobweg zählt zu den traditionellen Fernwanderwegen, die vom Schwarzwaldverein gepflegt werden. Mit drei Etappen umfasst der kleine Hansjakobweg eine Gesamtlänge von 54 Kilometern. Die Wanderung im mittleren Schwarzwald zwischen Kinzig- und Wolftal bietet auf dem erlebnisreichen Wanderweg viele Aussichtspunkte. Die Rundwanderung beginnt und endet in Schapbach.

Schabach ist ein Ortsteil der Gemeinde Bad Rippoldsau-Schapbach und liegt zwischen Freudenstadt und Wolfach. Benannt wurde der Hansjakobweg nach dem Volksschriftsteller Heinrich Hansjakob, man folgt sozusagen den Spuren dessen Geschichte. Die Einweihungsfeier fand im Jahr 1981 statt. Die Wanderstrecke ist mit der Kopfbedeckung, mit der Heinrich Hansjakob auf vielen Bildern zu sehen ist, dem Hansjakobhut gekennzeichnet.

Hansjakobweg Etappe 1:

Auf Forstwegen und urwüchsigen Naturpfaden führt die erste Etappe des kleinen Hansjakobweg’s hinauf zum Schmidsberger Platz. Ebenso anspsruchsvoll ist das Wegstück zum Zieflesbrunnen. Am Bachlauf des Laienbächle entlang in Richtung Kaltbrunn erhält der Wanderer oberhalb von Kaltbrunn beim Klosterblick Sicht auf das ehemalige Kloster Wittichen. Beim Kloster trifft der kleine Hansjakobweg auf den Querweg Gengenbach – Alpirsbach und den Jakobusweg. Bald darauf wird ein Steg erreicht auf dem die Kleine Kinzig überquert wird. Nach nochmaliger Überquerung des Flusses am Kapellenberg in Richtung Schenkenzell ist das Etappenziel bei der Drei Königs Brücke kurze Zeit später erreicht.

Start: Schapbach Rathaus
Ziel: Schenkenzell Drei Königsbrücke
Koordinaten Start: Google Maps
Länge / Dauer: 16,6 km, ca. 6,5 Stunden Gehzeit
Charakteristik: steiler Anstieg, Pfade, Wege
Sehenswertes: Burgfelsenkapelle,
Einkehrmöglichkeiten: keine
Aufstieg: 555 m
Abstieg: 599 m
Höchster Punkt: 791 m
Niederster Punkt: 350 m
Öffentliche Verkehrsmittel:
Verbindung unter www.bahn.de oder www.efa-bw.de

Anfahrt mit PKW:

Autobahn A5 Karlsruhe-Basel, Ausfahrt Achern zur  Schwarzwaldhochstraße bis Kniebis, Abzweig Bad Rippoldsau - Schapbach  
Autobahn A5 Karlsruhe-Basel, Ausfahrt Offenburg  Richtung Hausach nach Wolfach Abzweig in Wolfach nach  Bad Rippoldsau - Schapbach      
Autobahn A81, Stuttgart-Singen, Ausfahrt Horb, Richtung Freudenstadt  nach Kniebis Abzweig Bad Rippoldsau bis Schapbach

Standorte:
Schapbach Rathaus
Schapbach Post
Höll
Schmidsberger Kehre
Schmidsberger Platz
Zieflesbrunnen
Hinterkaltbrunn-Gütsch
Kaltbrunn- Martinshof
Bernetshof
Klosterblick
Vortal
Gallenbächle
Eselbach
Kapellenberg
Schenkenzell Ortsmitte
Schenkenzell Drei-König-Brücke

Hansjakobweg Etappe 2:

Auf den historischen Spuren des Heinrich Hansjakob führt Etappe 2 von Schenkenzell Drei-König-Brücke an der kleinen Kinzig entlang durch das Klosterbachtal nach Wittichen. Der kleine Ortsteil von Schenkenzell besaß einmal eine stattliche Klosteranlage. Hiervon sind heute nur noch der „Lange Bau“ und die barocke Kirche erhalten. Auf Anfrage ist es möglich, diese zu besichtigen. Im Kloster Museum sind einige wertschätzende Kostbarkeiten , wie z.B. von Hand geschnitzte Grabkreuze oder Mineralien zu besichtigen. Der höchste Punkt ist das Salzlecke mit 763 m üNN, stets bergauf von Hinterwittichen aus zu bewältigen. 

Geheimnisvoll und sagenumwoben ist der Teufelsstein, ein ausgewiesenes Naturdenkmal. Nun ist St. Roman bald erreicht. Von der Wallfahrtskriche, geweiht nach dem heiligen Romanus, führt der Weg über die Standorte Holdersbach und Steig trifft auf den Querweg Gengenbach – Alpirsbach, über den Segenberg zum Etappenziel Ochsenwirtshof.


Start: Schenkenzell
Ziel: Schapbach Ochsenwirtshof
Koordinaten Start: Google Maps
Länge / Dauer: 22,8 km, ca. 7,5 Stunden Gehzeit
Charakteristik: steile Auf- und Abstiege
Sehenswertes: Kloster Wittichen, Klostermuseum
Einkehrmöglichkeiten: Vesperstube Auerhahn, nur am Wochenende?
Aufstieg:834 m
Abstieg: 807 m
Höchster Punkt: 760 m
Niederster Punkt: 350 m
Verkehrsmittel:
Anreise mit Bus/Bahn: Verbindung unter www.bahn.de oder www.efa-bw.de
Anfahrt mit PKW:
A5 Ausfahrt Offenburg Richtung Hausach - Schiltach - Schenkenzell ,
von Freudenstadt herkommend Richtung Loßburg -Alpirsbach - Schenkenzell
Parken beim OSB Haltepunkt Schenkenzell

Standorte:
Schenkenzell Ortsmitte
Kapellenberg
Eselbach
Gallenbächle
Vortal
Klosterblick
Kloster Wittichen
Hinterwittichen
Salzlecke
Heubach Auerhahn
Trillengrund
Abrahambühl
Teufelsstein
St. Roman Adler
Jehlebasche, Höhe
Jehlebasche
St. Romaner Höhe
Kohlplatz
Waldhans
Holdersbach
Steig
Ochsenwirts Eiche

Hansjakobweg Etappe 3:

Vom Etappenstart der Ochsenwirts Eiche führt Etappe 3 des kleinen Hansjakobweg’s an den Tennisplätzen vorbei zum Ochenswirtshof. Der mit dem Wegzeichen des schwarzen Hansjakobhutes gekennzeichnete Wanderweg steigt weiter bergan zum Standortt Ochsenhütte. An iIdyllisch gelegenen Bauernhofhäuser wie der Hanselehof, Moosbauernhof, Hermeshof und Schrempehof  vorbei zur Schrempehöhe erreicht der Wanderer den Hansjakobstein und kann die Aussicht über den Schornehof genießen. 

Der weitere Wanderweg leitet ins Hirschbachtal zum Wildschapbach, dem Bachlauf folgend gelangt man ins Wolftal vorbei an der Ruine Romberg zum Etappenziel beim Rathaus in Schapbach.


Start: Ochsenwirtshof Schapach
Ziel: Schapbach Rathaus
Koordinaten Start: 48.368910 N 8.281208 E
Länge / Dauer: 14,3 km, ca 5 Stunden Gehzeit
Charakteristik: Forstwege, Wiesenwege, Waldwege
Sehenswertes: Ruine Romberg
Einkehrmöglichkeiten: Schmalzerhisli Vesperstube (Sa und So und Feiertag 1. Mai bis 31.10. geöffnet)
Aufstieg:539 m
Abstieg: 525 m
Höchster Punkt: 725 m
Niederster Punkt: 387 m
Öffentliche Verkehrsmittel:
Anreise mit Bus/Bahn: Verbindung unter www.bahn.de oder efa-bw.de
Anfahrt mit PKW:
von  Freudenstadt herkommend - Abzweig Richtung Bad Ripoldsau - auf L96  nach Schapbach  zum Ochsenwirtshof
vom Kniebis herkommend,  Kniebis- Abzweig L96 Richtung Bad Ripoldsau  nach Schapbach zum Ochsenwirtshof – Wolfach
A6 Ausfahrt Offenburg in Richtung Hausach, auf B294 nach Wolfach, Abzweig L96 Oberwolfach nach Schapbach zum Ochsenwirtshof

Standorte:
Ochsenwirts Eiche
Ochsenhütte
Schwarzenbruch Hasenacker
Überm Hanselehof
Schwarzenbruch Schremppenhhe
Hansjakobstein
Auf dem Schlegel
Wildschapbach
Vor Wildschapbach
Schapbach Rathaus
Schapbach


Joomla templates by a4joomla