Slider

 Dahliengarten Baden-BadenDahliengarten Baden-Baden          Google Maps

Der Dahliengarten in Baden Baden wurde 1967 durch den damaligen Gartendirektor Walter Rieger gegründet. Der Dahliengarten befindet sich in Baden-Baden, in den Kuranlagen der Lichtentaler Allee und zwar im Bereich der Klosterwiese. Leider musste der Dahliengarten aus Kostengründen 2002 von der Stadt Baden-Baden geschlossen werden. Der Verlust der herbstlichen Farbenpracht war jedoch zu groß und bereits im Sommer 2004 wurde durch eine Initiative um Edelgard und Dr. Hermann Spätz auf einem kleinen Sommerfest der Grundstock für die Wiederbepflanzung des Dahliengartens gelegt. Durch öffentliche Veranstaltungen und einer überwältigenden Aktivität zur Sammlung von Spenden, machte der neu gegründete "Verein der Freunde des Dahliengartens", die Wiedereröffnung des Dahliengartens möglich.

Nun blühen in der Baden-Badener Lichtentaler Allee im Spätsommer wieder verschiedene Dahliensorten, insgesamt fast 2000 Dahlien.

Dahliengarten Baden-BadenIn der Bäderstadt bilden die Dahlien einen blühenden Saisonabschluss in den Kuranlagen. Die Vielfalt der Züchtungen der gezeigten Dahliensorten reichen von kleinblütigen Balldahlien und Seerosendahlien bis zu großblütigen Kaktusdahlien.

Denkmäler für die Komponisten

Die Dahlienbeete der Anlage gruppieren sich nach Plänen des Gartenbauamts um zwei runde Bankplätze. Würde man den Platz aus der Vogelperspektive sehen, hätte er die Form einer Dahlienblüte, wobei die starkwüchsigen Sorten in der Mitte platziert werden.

Die herrliche Dahlienpracht im Garten wird mit Denkmäler für die Komponisten Johannes Brahms, Clara Schumann und Robert Stolz ergänzt. Diese bekannten Komponisten waren mit der Lichtentaler Allee auf besondere Weise verbunden.

Der Bénazet-PavillonArchitektonischer Höhepunkt im Baden-Badener Dahliengartens ist der Bénazet-Pavillon, hier lässt es sich nach einem Spaziergang im Dahliengarten wunderbar entspannen und man genießt einen wunderbaren Ausblick auf die blühenden Dahlienbeete.

Der Bénazet-Pavillon

Der Bénazet-Pavillon im Dahliengarten der Lichtentaler Allee in Baden-Baden war früher im Besitz des großen Gönners von Baden-Baden Edouard Bénazet. Der Pavillon wurde 1967 von Walter Friedmann, dem Gründer der Firma Cosmétique SANS SOUCIS, vor dem Verfall gerettet und restauriert. Seine Ehefrau Maria Friedmann schenkte den Bénazet-Pavillon im Jahre 1971 nach dem Tode von Walter Friedmann der Stadt Baden-Baden.

Dahliengarten Baden-BadenDahliengarten Baden-BadenDahliengarten Baden-Baden

 

 

 

 

 

 

 

Eine Auswahl an Dahlien im Baden-Badener Dahliengarten

Eine größere Ansicht der zu sehenden Bilder gibt es mit einem Mausklick! Die Bilder werden mit einer Größe von ca. 600 x 450 Pixel angezeigt.

Dahlien

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen