Slider

Mehliskopfturm Der Mehliskopfturm          Google Maps

Der Mehliskopf-Turm oberhalb von Hundseck ist am Besten über die Schwarzwaldhochstraße zu erreichen, er liegt auf 1.010 m ü. NN an der Bergstation des nördlichen Hundseck-Liftes ist somit nur zu Fuß erreichbar.

Im Jahr 1880 wurde der Mehliskopf-Turm, einer der vielen Aussichtstürme des Schwarzwaldvereins, erbaut. Der Mehliskopf-Turm ist somit einer der ältesten noch bestehende steinerne Aussichtsturm im Nordschwarzwald.

UMehliskopf-Turmm 1900 erstmals erneuert

Im Jahr 1900 vom badischen Schwarzwaldverein erneuert, zeigt der Turm mit nur geringer Höhe auch heute noch einen sehr gepflegten Erhaltungszustand. Der untere Teil des quadratischen Aussichtsturms besteht aus kleinen Quadern aus Buntsandstein, nach oben hin verjüngt sich der Turm, dem ein Aufsatz aus Holz aufgesetzt ist.

Auf einer Ansichtskarte, die wohl ein Bild des Mehliskopf-Turm nach der im Jahr 1900 stattgefundenen Restaurierung zeigt, ist der hölzerne Aufsatz weit höher. Es ist davon auszugehen, dass er auch danach mehrmals erneuert oder restauriert wurde. Hinter einem schmaler Eingang liegt eine metallene Wendeltreppe mit 35 offenen Treppenstufen die auf eine hölzerne überdachte Plattform führen.

Aussichtsturm auf dem MehliskopfDer Aussichtsturm auf dem Mehliskopf war lange Zeit von dichtem Wald umgeben

Erst Orkan Lothar sorgte im Jahr 1999 wieder für eine gute Fernsicht, so bietet die Aussichtsplattform bei guter Fernsicht eine schöne Sicht ins Rheintal und die Gipfel des Nordschwarzwaldes. Eine besonders gute Sicht besteht nach Bühl und Bühlertal sowie auf den gegenüberliegende Badener Höhe-Turm und dem Gebäudekomplex der Bühlerhöhe. Die Aussicht auf dem Turm ist aber nur nach Norden, Westen und Süden möglich.
Nach unseren Informationen ist der Mehliskopfturm nur in den Monaten zwischen dem 1. Mai und dem 1. November geöffnet.

An der linken Seite des Mehliskopfturm führt ein unbefestigter Wanderweg vorbei, wer ihn beschreitet kommt zum FREIZEIT- und SPORT-ZENTRUM-Mehliskopf bzw. Sand.

Informationen zum Urheberecht

Die in diesem Artikel eingestellten Bilder dürfen unverändert und unter Angabe der Quelle kopiert und zum Zweck der öffentlichen Berichterstattung in allen Medien weiterverarbeitet werden.
 




Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen