Slider

RiesenbühlturmDer Riesenbühlturm über dem Schluchsee       Google Maps

Der erst am 21.10.2001 eingeweihte Riesenbühlturm gehört sicher zu den beeindruckendsten Aussichtstürmen im Schwarzwald. Er befindet sich im südlichen Hochschwarzwald auf dem Bergplateau des Riesenbühl über dem Schluchsee gelegen. Auf den Schluchsee und die umgebenden Orte bietet der auf 1096 ÜNN befindliche Riesenbühlturm dann auch eine nicht minder beeindruckende Aussicht. Bei guter Fernsicht gelingt der Blick sogar bis in die Alpen. Vor dem Turm steht eine offene Schutzhütte, Sitzbänke und Tische geben Wanderern und Besuchern die Möglichkeit beim Turm eine Ruhepause einzulegen.

Riesenbühlturm über dem SchluchseeRiesenbühlturm, Baumaterial und Größe

Der ca. 30 Meter viereckige Turm besteht aus einer perfekten Symbiose von Holz und Stahl, dabei steht der Turm auf einem für Besucher nicht sichtbarem Stahlbetonfundament. Vier mächtige Douglasienstämme, verbunden durch Quer verlaufende Stämme und "dünne" Stahldiagonalen, bilden die Außensäulen. Die in einer Höhe von 20 Metern ausfächernden Stützen tragen auf 25 Metern Höhe die große überdachte Aussichtsplattform aus Douglasienholz.

Die zwischen den mächtigen Douglasienstämmen liegende offene Treppenkonstruktion ist nicht minder ungewöhnlich. Vier Stahlstreben, vom Fundament bis zur Aussichtsplattform reichend, bilden eine Verstrebung an der eine Stahltreppe in die Höhe führt. Dabei gehen insgesamt 65 Stufen, jeweils in 5er Tritten  unterbrochen durch ein Podest hinauf zur Plattform.

Riesenbühlturm AussichtsplattformDas verwendete Bauholz ist übrigens ein Geschenk der Stadt Freiburg, es wurde als Zeichen der Verbundenheit in einer bürgerschaftlichen Aktion selbst geschlagen.
Der Riesenbühlturm ist nicht barrierefrei, das Hinaufsteigen mit der offenen Treppe, die an jeder Stelle einen Blick zum Boden freigibt, erfordert zumindest ein Mindestmaß an Schwindelfreiheit.

Pilzbefall am Riesenbühlturm

Da die Querriegel aus Douglasienholz am Riesenbühlturm Pilzbefall aufweisen, auch da Regen, Schnee, Eis und die Sonne ihren Tribut zollen, erfolgte schon im Sommer 2011 eine teilweise Sanierung.

Schluchsee vom Riesenbühl TurmRiesenbühlturm als Bausatz

Die bei Modellbauern und Eisenbahnfreunden bekannte Firma Faller bringt den Riesenbühlturm 2008 als als H0-Modell Bausatz heraus. Der Riesenbühlturm kommt für den nicht mehr gebauten im mittleren Schwarzwald stehenden Aussichtsturm auf dem Brend ins Sortiment. Der Modellbausatz des Riesenbühlturm besteht aus 223 Teilen, der Turm hat eine Grundfläche von 15 auf 15 Zentimeter und ist 33,5 Zentimeter hoch.

Der erste Riesenbühlturm

Der 2001 eingeweihte Riesenbühlturm ist nicht der erste Turm, der an dieser Stelle stand. Bereits im Jahr 1931 entstand auf dem Riesenbühl ein Aussichtssturm, der damals auch schon eine beachtliche Höhe von ca. 25 m Höhe besaß, im April 1945 hielt der Turm einem Sturm nicht stand. Ein Versuch zum Wiederaufbau des Riesenbühlturms Ende der 70er Jahre scheiterte. Erst Anfang des Jahres 1999, kurz bevor der Orkan Lothar unfreiwillig das Vorhaben fördert, wird die Idee einen Aussichtsturm in Holz auf dem Riesenbühl zu erstellen wiederbelebt.

Wie den Riesenbühlturm erreichen

Wer eine Wanderung zum Turm machen möchte, startet am besten am Bahnhof Schluchsee oder von der Ortsmitte. Dabei geht es zunächst hinauf zum Scheibenfelsen und von dort zum Sportplatz Schluchsee. Ein Wanderweg führt von dort zum Riesenbühlturm hinauf.

Informationen zum Urheberecht

Die in diesem Artikel eingestellten Bilder dürfen unverändert und unter Angabe der Quelle kopiert und zum Zweck der öffentlichen Berichterstattung in allen Medien weiterverarbeitet werden.

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen