Slider

Aussichtsturm Brend Aussichtsturm Brend      Google Maps

Der Aussichtsturm Brend liegt auf dem Hochplateau des gleichnamigen Bergrückens auf beinahe 1150 m üNN. Der Berg Brend im mittleren Schwarzwald ist die höchste Erhebung auf der Gemarkung der Stadt Furtwangen.

Der auf dem Brend im Jahr 1905 erbaute Turm ist 17 Meter hoch, er gehört zu einer ganzen Reihe von Aussichtstürmen, die der Schwarzwaldverein entlang des Westwegs erbaut hat. Der massive runde Turm aus Granitsteinen wird im unteren Teil über eine schmale Außen-Wendeltreppe, im oberen Teil über eine innen liegende Treppe bestiegen.

Aussichtsturm Brend SchwarzwaldDie Plattform auf dem Aussichtsturm Brend bietet bei guter Sicht einen schönen Rundblick auf Hochfirst, Feldberg, Belchen, Schauinsland und Kandel. Er bietet gute Sicht auf die Rheinebene und die Vogesen, für uns aus dem nördlichen Schwarzwald kommenden Wanderer die erste klare Sicht auf die Schweizer Alpenkette.

aussichtsturm-brend auf westwegDen Aussichtsturm hat mancher Eisenbahnfreund in der Spurweite HO zu Hause stehen, da der Turm des Schwarzwaldvereins als Vorlage für ein entsprechendes Modell der Firma Faller diente.

Direkt neben dem Aussichtsturm Brend liegt ein familiär geführter Berggasthof mit Hotel der Gästen und Besuchern neben Speis und Trank auch Gästezimmer für 1 bis 4 Personen anbietet. Eine weitere Einkehrmöglichkeit besteht im nur wenige 100 Meter entferntem Naturfreundehaus. Es gibt eine große Wiese mit Grillplatz in der Nähe, von der Grillmöglichkeit wurde bei unserem Besuch eifrig Gebrauch gemacht.

Der Aussichtsturm auf dem Brend ist bei schönem Wetter Anlaufpunkt zahlreicher Wanderer und Mountainbikefahrer, aber auch viele Motorrad- und Autofahrer kommen von Furtwangen und von Gütenbach auf den Berggipfel.

Die Westweg Etappe 8, gleichzeitig Europäischer Fernwanderweg führt nur wenige Meter am Turm vorbei. In der Nähe des Aussichtsturm gibt es weitere Sehenswürdigkeiten, so kann mit einer kleinen Wanderung die etwa 1,5 Kilometer entfernten Günterfelsen oder in gleicher Richtung die 2 Kilometer entfernte Martinskapelle aus dem 15. Jahrhundert, bei der auch die Europäische Wasserscheide Donau/ Rhein liegt, erreicht werden. Ein paar Kilometer weiter findet man die im Jahr 1964 vom Schwarzwaldverein gefasste Elzquelle.

Für Wintersportler interessant, der Fernskiwanderweg Schonach - Belchen führt in der Nähe des Aussichtsturm Brend vorbei.

Informationen zum Urheberecht

Die in diesem Artikel eingestellten Bilder dürfen unverändert und unter Angabe der Quelle kopiert und zum Zweck der öffentlichen Berichterstattung in allen Medien weiterverarbeitet werden.





Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen