Slider

Wandern in Freudenstadt und Umgebung

Dichte Fichten- und Tannenwälder mit herrlichen Ausblicken in die Täler des Schwarzwalds und zur Rheinebene. Naturschutzgebiete, einsame Seen, Schluchten mit wildromantischem Charakter. Sonne, frische Luft, niedere Luftfeuchtigkeit und wenig Nebel. Mit diesen Eigenschaften ist diese Naturlandschaft, in der Freudenstadt liegt, geprägt und bietet Wanderfreuden und einzigartige Erlebnisse.

Ob geführte Wanderungen wie z.B. Kräuter- und pilzkundliche Wanderungen, oder die Natur in Eigeninitiative entdecken, die einheitliche Wanderwegebeschilderung führt jeden Wanderbegeisterte sicher an das ausgesuchte Ziel.

Auf dem historischen Grenzweg sind noch eine Vielzahl von alten Grenzsteinen zu finden. Einst trennten diese Baden und Württemberg voneinander. Die bekannten Fernwanderwege des Schwarzwaldvereins Mittelweg und Ostweg, die am Kupferhammer in Pforzheim beginnen, treffen sich auf Deutschlands größtem Marktplatz in Freudenstadt. Und der (Kult-)Fernwanderweg Westweg führt unweit vom Teilort Kniebis entfernt vorbei.

Nicht zu vergessen sind Kniebiser Heimatpfad, Naturerlebnis- und Waldgeschichtspfad. Ein erlebnisreicher Sonntagsausflug zum  Lotharpfad, Abenteuer inmitten der sich selbst überlassenen Sturmwurfläche.

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen