Slider

Feldsee SchwarzwaldDer Feldsee im Südschwarzwald             Google Maps

Der Feldsee, er wird auch Feldbergsee genannt, liegt im Naturpark Südschwarzwald in Baden-Württemberg, östlich von Freiburg/ Breisgau am Fuße des Feldbergs auf 1110 m. ü. M. Ein Rundweg um den See zeigt interessierten Wanderern alle Seiten des als dunkles Auge bezeichneten Karsees, Aufgrund der Höhenlage ist der See im Winter komplett zugefroren, dabei bildet sich auf dem Feldsee eine hohe Schneedecke, Eis und Schnee auf dem See können bis in den Mai überdauern.

Entstehung

Der Feldsee ist ein klassischer Karsee und Relikt der vergangenen Eiszeiten. Jahrtausende mit Gesteinsverwitterung durch Frostsprengung sind für die Entstehung der Karwände und der dadurch erfolgten Bildung des Sees verantwortlich. Große Eismassen haben den Steinschutt (Moräne) der Frostsprengungen vor ca. 12000 Jahren abtransportiert und auf dem ca. 300 Meter tiefer gelegenen Felsen abgelagert und auf diese Weise eine fast kreisrunde Höhlung eingedrückt.

Die Schleifkräfte des Gletschers und eine weitere Moräne haben vor ca. 11000 Jahren das Karbecken eingetieft. Die gewaltige Kraft des Gletschers wird ersichtlich durch die am Ostufer liegenden Gesteinsbrocken, die Teil diese Schotters waren und auf die gegenüberliegende Seeseite geschoben wurden. Als dann vor ca. 10000 Jahren der Gletscher durch den Klimawandel schmolz füllte sich das eingedrückte Karbecken mit Wasser. Das Becken der zweiten Moräne ist durch Torfbildung zum heutigen, botanisch wertvollen Feldseemoor verlandet. Reste der Abschlußmoräne schließen zur offenen Talseite nach Osten hin ab.

Das Wasser des Feldsee

Das fast schwarze kalte Wasser des Feldsees ist nährstoffarm und sauerstoffreich, An seiner breitesten Stelle misst der Feldsee 380 Meter, seine maximale Tiefe betragt 34,5 Meter, er verfügt über 3 Hektar Fläche. Er erhält die Wasserzufuhr von den Bächen der zahlreichen Quellen im Ostabfall des Seebucks.

Feldsee WasserDie Pflanzen und Tiere des Feldsee

Der Feldsee ist umgeben von einem sich selbst überlassenen Bannwald aus Buchen, Tannen, Fichten und Bergahorn, abgehende Lawinen lassen nur Baumarten mit sehr elastischem Holz entlang der Karwand wachsen.

Wie in einem Hochmoor können auch im Feldsee nur wenige spezialisierte Pflanzen gedeihen, der Seeboden ist mit Wasserpflanzen, wie das seltene unter Naturschutz stehende stachelsporige Brachsenkraut, locker bedeckt. Zu finden ist das wechselblütige Tausendblatt,  In den offenen von der Sonne verwöhnten Felsen gedeihen eine Vielzahl von Alpenpflanzen.

Auch bei den zu findenden Tieren finden sich Spezialisten, zu finden sind nur wenige Millimeter große Erbsenmuscheln, Blattfußkrebse, die Posthornschnecke, der Ruderfußkrebs. An Fischen findet sich der Seesaibling. Die einzige ursprüngliche Fischart im Feldsee ist die nur ca. 6 bis 12 cm große Elritze.

Ein Baden im See ist verboten, die sich auf dem See befindlichen Enten sollten nicht gefüttert werden, da sich Entenkot und Brotreste im See absetzen und Pflanzen beeinträchtigen können.

FeldseeFeldsee-Blick

Auf dem 1448 Meter hohen Seebuck gibt es beim Bismarckdenkmal, nur durch ein Geländer an einem steilen Fels-Abhang getrennt, einen guten Ausblick nach Norden und Osten und einen faszinierenden Blick auf den Feldsee. Der Seebuck ist der kleine Bruder des Feldbergs. Er liegt vor dem Feldberg und ist nach der Talstation die erste Anlaufstelle für Feldberg Touristen.

Verpflegung
Einkehren kann man im Sommer in den 500 m vom Feldsee entfernten Raimartihof, ansonsten bietet es sich an auf den Felsen am Seeufer den mitgebrachten Proviant zu verspeisen.

Feldseeblick Seebuck beim BismarckdenkmalGeister und Sagenwelt

Wie jeder gute See ist auch der Feldsee von Sagen und Geschichten umwoben, an den Ufern des Sees spukt auch zuweilen der durch Hebel berühmt gewordene Denglegeist. Siehe August Schnetzler, Badisches Sagenbuch, Karlsruhe 1846 das Gedicht "Geisterbesuch auf dem Feldberg".

Wanderwege führen zum Feldsee

Der Feldsee ist nicht direkt mit dem Auto zu erreichen. Vielmehr ist es nur möglich über Wander- und Fahrradwege zu kommen. Der bekannte Fernwanderweg Westweg führt am Feldsee in Etappe 10 vorbei oder der Premiumwanderweg Feldbergsteig.

Als lokaler Wanderwege führen diese Wander-Touren zum Feldsee und um den See herum:

Große Feldbergrundweg
Kleine Feldbergrundweg
Zwei Hütten – Tour
Feldberg - Naturerlebnis -Tour
Feldberg - Feldsee - Tour

Informationen zum Urheberecht
 
Die in diesem Artikel eingestellten Bilder dürfen unverändert und unter Angabe der Quelle kopiert und zum Zweck der öffentlichen Berichterstattung in allen Medien weiterverarbeitet werden.
 
Für eine größere Version auf das Bild klicken!

Westweg FeldseeWestweg wandern FeldseeFeldsee RaimartihofRaimartihof WestwegWestweg Blick auf Bismarckdenkmal FeldbergRaimartihof FeldbergWestweg wandernWestweg WanderungFeldsee SüdschwarzwaldKarsee FeldseeFeldsee im SchwarzwaldFeldsee RundwanderwegSchwarzwald beim FeldseeSüdschwarzwald wandernFeldseeFeldsee WanderungFeldberg FeldseeFeldsee im FeldbergWestweg wandernWestweg Wanderung FeldseeFeldseeSüdschwarzwald FeldseeSchwarzwald Feldberg wandernFeldseeFeldsee KarwandKarwand beim FeldseeSeebuck Feldseeblick BismarckdenkmalSeebuck Feldsee Blick beim BismarckdenkmalSeebuck Feldsee BlickSeebuck BismarckdenkmalSeebuck Feldsee Blick Südschwarzwald

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen