Slider

Westweg Etappe 8Bilder Westweg Etappe 8 - Wilhelmshöhe (Schonach)- Kalte Herberge

Kurzbeschreibung: Sanfte Hügel und großzügige Weideflächen machen die Westweg Etappe 8 zu einer langen angenehmen Wanderung im 1000-Meter Bereich ohne mühevolle Auf- und Abstiege. Ein Bohlensteg führt über das naturgeschützte Hochmoor zum eiszeitlichen Karsee Blindensee. Auf dem Hauptkamm zwischen Donau und Rhein, der Europäischen Wasserscheide, vorbei an der Elzquelle erreichen wir die Martinskapelle, in deren Nähe die Quelle der Breg entspringt. Unweit  davon, mitten in einem Waldstück findet sich das Naturdenkmal Günterfelsen aus riesigen Granitformationen. Beim Naturfreundehaus Brend ist es nur noch ein kurzes Stück bis zum Brendturm, dem höchsten Punkt der europäischen Wasserscheide. Zum ersten Mal öffnet sich die Fernsicht zum Feldberg, der in der Ferne auf unser Ankommen wartet. Kandel, Schauinsland, Schwäbische Alb, Vogesen und auch die schneebedeckten Gipfel der Alpen können bei klarer Sicht vom Auge erkannt werden. Bis Neueck verläuft auch dieser Streckenabschnitt wechselnd auf Wald- und Wiesenwegen. Das letzte Stück der Westweg-Wanderung verläuft nahe der Bundesstraße B500, vorbei An der Hohlen Bildstöckle bis hin zur Kalten Herberge.

Start: Wilhelmshöhe (Schonach) Google Maps
Ziel: Kalte Herberge Google Maps
Länge der Strecke: ca. 22,2 km
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Charakteristik: Forstwege, Wald- und Wiesenpfade
Sehenswertes: Naturschutzgebiet Blindensee, Elzquelle, Martinskapelle, Bregquelle, Günterfelsen, Aussichtsturm Brend
Einkehrmöglichkeiten: z.B.  Wilhelmshöhe, Gasthof Martinskapelle, Kolmenhof, Naturfreundehaus Brend, Gasthof Brend, Kalte Herberge
Dauer der Wanderung: ca. 6,5 Stunden Gehzeit
Aufstieg: 599 Höhenmeter
Abstieg:  551 Höhenmeter
Höchster Punkt: 1148 m
Niederster Punkt: 970 m
Anfahrt:
mit der Schwarzwaldbahn nach Triberg, dann mit dem Bus 7274 zur Wilhelmshöhe
Rückfahrt:
mit Bus nach Triberg, dann mit der Schwarzwaldbahn zurück


Standorte:
Wilhelmshöhe 970 m
Gitschbühl 1000 m
Blindenhöhe 1005 m
Blindensee 990 m
Brand 995 m
Weißenbacher Wald 1020 m
Farnberg 1003 m
Weißenbacher Höhe 1010 m
Vogte 960 m
Forsthaus Martinskapelle 1090 m
Martinskapelle 1085 m
Kolmenkreuz 1110 m
Naturfreundehaus Brend 1126 m
Berggasthof Brend 1150 m
Alte Eck 1067 m
Nördlicher Staatsberg 1040 m
Winkel 1040
Südlicher Staatsberg 1045 m
Beim Staatsberghof 990 m
Neueck 995 m
Am Stollenwald 990 m
Schweizergrund 1005 m
Heubacher Höhe 1055 (Mittelweg)
Hohles Bildstückle 1050 m
Kalte Herberge

Ausführliche Beschreibung Westweg Etappe 8 lesen!

Informationen zum Urheberecht

Die in diesem Artikel eingestellten Bilder dürfen unverändert und unter Angabe der Quelle kopiert und zum Zweck der öffentlichen Berichterstattung in allen Medien weiterverarbeitet werden.  

Für eine größere Version auf das Bild klicken

Westweg Etappe 8

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen