previous arrow
next arrow
Slider

Die Bettelmannskopfloipe

Untere Bettelmannskopfloipe von Hundseck nach Unterstmatt

Start der Bettelmannskopfloipe von Hundseck nach Unterstmatt ist gleich neben dem Parkplatz Hundseck. Gleich am Anfang führt sie vorbei neben  dem ehemaligen Kurhaus Hundseck auf dem Westweg und überquert den Skilift, welcher hinter der Abbruchruine des Kurhaus Hundseck liegt.
Die Loipe ist meist sowohl für Klassik-Langläufer als auch für Skater präpariert. Da die Bettelmannskopfloipe von Hundseck in Richtung Unterstmatt weitgehend eben und ohne große Steigungen bzw. Abfahrten verläuft, ist Sie bestens für Anfänger im Klassikstil und Anfänger im Skaten geeignet.

Es bietet sich an, auf der oberen Bettelmannskopfloipe nach Hundseck zurückzukehren.

Streckenlänge: 6,5 km
Tiefster Punkt: 885,2 km
Höchster Punkt: 929,5 m
Maximale Steigung: 4,9 %
Stärkstes Gefälle: 4,3 %
Länge der Strecke als Rundloipe : 15,7 km

Obere Bettelmannskopfloipe von Unterstmatt nach Hundseck

Start der Bettelmannskopfloipe von Unterstmatt nach Hundseck ist oberhalb des Parkplatzes Untersmatt hinter der Hochkopf Stub. Bei fast ebenen Bedingungen wird der Skihang  hinter der Hochkopf Stub überquert.

Die Loipe ist für klassischen Skilanglauf präpariert und verläuft parallel zu Schwarzwaldhochstraße auf dem Mannheimer Weg. Nach etwa 1,5 km kann der Langläufer sich zwischen zwei Varianten entscheiden. Der kürzere Weg  mit insgesamt 3,5 km verläuft weiterhin parallel zur Schwarzwaldhochstraße auf dem Mannheimer Weg bis hin zum Ziel auf Hundseck.  Der längere Weg über 8 km zweigt scharf rechts ab und es geht ein kurzes Stück bergauf, um dann nach rechts abwärts  um dann den oberen Teil des zuvor erwähnten Skihangs  zu überqueren. Die Langlaufloipe führt unterhalb des Hochkopfesdurch.  Hier ist die Langlaufloipe zunächst recht eben, später überwiegend  mit leichtem Gefälle bis man auf die Loipenstrecke Untere Bettelmannskopfloipe von Hundseck nach Unterstmatt stößt und auf dieser das letzte Stück bis zum Ziel am Parkplatz Hundseck zurücklegt.
Die Bettelmannskopfloipe Unterstmatt nach Hundseck ist als leicht einzustufen, da sie wenig Steigungen und nur leichte Abfahrten beinhaltet.

Es bietet sich an, auf der unteren Bettelmannskopfloipe nach Unterstmatt zurückzukehren.

Länge der Strecke: 8,9 km
Höchster Punkt: 1004,3 m
Tiefster Punkt: 883,5 m
Maximale Steigung: 9,6 %
Stärkstes Gefälle: 10,7 %
Länge der Strecke als Rundloipe : 15,7 km

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen