previous arrow
next arrow
Slider

Skilanglauf im Nordschwarzwald

Zur Langlauf-Saison 2014/15 gibt es einige Änderungen:

Der Nationalpark Schwarzwald übernimmt das Loipenspuren und den Pistenbully. Weitere Informationen können Sie der Pressemitteilung vom 13. November 2014 entnehmen:

http://www.schwarzwald-nationalpark.de/fileadmin/website_pictures/Downloads/Pressemitteilungen/PM_Loipen.pdf

Skilanglauf gilt als eine der gesündesten Sportarten überhaupt.

Skilanglauf ist eine Sportart, die man bis ins hohe Alter hinein betreiben kann. Die Betätigung in der frischen Luft mit Blick auf eine wunderbare Naturlandschaft bietet Erholung sowohl für Körper als auch Geist und Seele. Skilanglauf kann sowohl alleine als auch in einer Gruppe ausgeübt werden. Für den ungeübten Anfänger im Skilanglauf ohne vorherige Alpine-Erfahrung empfiehlt sich, nicht gleich allzu schwierige Strecken mit steilen Abfahrten auszusuchen.

Der Nordschwarzwald entlang der Schwarzwaldhochstraße bietet für Skilangläufer viele interessante Loipen zwischen Herrenwies und Ruhestein, sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene. Es gibt Klassische Loipen, Kombiloipen und Skaterloipen.

Skiverleih für Skilanglauf werden auf Herrenwies, Hundseck, Unterstmatt und Seibelseckle, sowie Alpine und Snowboard an Hundseck, Unterstmatt und Seibelseckle angeboten. Skikurse werden von ausgebildeten Skilehrern und Skischulen angeboten.

Im Skilanglauf gelten die berühmten FIS-Regeln, die jeder Skilangläufer beherzigen sollte.

Skilanglauf-Loipenübersicht Nordschwarzwald:
Skifernwanderweg, 57 km, Rote Lache bis Ruhestein

Herrenwies:
Schwarzenbergloipe, 4,0 km, leicht

Ochsenkopfloipe, 7,5 km mittel
Verbindung Hundseck-Herrenwies, 2,0 km, mittel
Herrenwieser Seeloipe, Skating-Loipem 8,0 km, mittel
Tobelbachloipe, 2,0 km, leicht
Schulungsgelände und Hundeloipe, 2,5 km , leicht
Verbindung Sand-Herrenwies, 2,0 km, leicht

Hundseck/Unterstmatt:
Verbindung Hundseck-Herrenwies, 2,0 km, mittel

Bettelmannskopfloipe nach Unterstmatt, 6,5 km, leicht
Bettelmannskopfloipe nach Hundseck, 8,0 km, leicht
Mannheimer Weg, 3,5 km, leicht

Unterstmatt:
Hundsrückenloipe, 16 km, leicht

Kähnerlochloipe, 5,5 km, leicht

Seibelseckle:
Schwarzkopfloipe, 7,5 km, mittel
Gaiskopfspur, 9 km, schwer
Hundsrückenloipe, 16 km, leicht
Zugang von Hinterlangenbach zum Seibelseckle über Wildgehege, 4,0 km, mittel
Zugang von Hinterlangenbach über Geiskopf/Schwarzkopf, 4,5 km, mittel
Metalloipe, 2,0 km, leicht, nicht gepurt
Tanzplatzloipe, 1,5 km

Kniebis-Freudenstadt:
Lauferbrunnen-Kniebis, hin und zurück 10 km, mittel

Steinwaldspur, 4 km, leicht
Langenwaldspur, 9,5 km, leich
Abendwiesspur, 10 km, leicht
Zwieselbergspur, 7 km, leicht bis mittel
Kniebisspur, 8 km, mittel
6er-Spur, 4 km, leicht
Nachtloipe Skistadtion-Kniebis, 2,5 km, mittel
Zollstockspur an der Schwarzwaldhochstraße, 5 und 10 km, mittel

Baiersbronn:
Rechtmurg-Loipe , Flutlicht, Strecken mit 3, 5 und 7 km, leicht, mittelschwer und schwer
Seewald-Besenfeld, 6 km, leicht
Langenbach-Loipe , 3,5 und 5 km, leicht und mittel
Tauchert-Loipe , 3,5 km, leicht
Gaiskopfspur , 9 km, mittel bis schwer
Schwarzkopfloipe, 7,5 km, mittel

Kaltenbronn:
Kaltenbachrundloipe: 21,5 km, leicht
Hohlohrundloipe: 6,4 km, leicht
Skating Rundloipe: 5,2 km, leicht
Rindenloipe: 3,3 km, schwer
Grünhüttenloipe: 16,0 km, mittel
Teufelsmühlenrunde: 12,3 km, mittel

Den Loipenplan Schwarzwaldhochstraße finden Sie unter dieser URL:

http://www.seibelseckle.de/winter/langlauf/loipenplan.pdf

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen