Slider

Internationaler Rosenneuheiten-Garten Beutig          Google Maps

Baden-Baden, die heimliche Rosenhauptstadt Europas. Auf nahezu 7000 qm bietet der Rosengarten auf dem Beutig  seinen Besuchern alljährlich die neuesten Sorten der Rosenzüchter, hier präsentieren sich preisgekrönte Rosen. rosenbekränzte Lauben, Kletter- und Strauchrosen sowie nach Farben sortierte Beete. Vom Gartenbauamt Baden-Baden im Jahr 1981 aufgrund der Landesgartenschau auf dem Baden-Badener Hausberg Beutig angelegt, ersetzt die wunderschöne Gartenanlage den seit 1952 in der Gönneranlage zu findenden Internationalen Rosenneuheiten-Wettbewerb.

Bedingt durch die Berglage gibt es auf dem Beutig eine wunderschöne Aussicht auf  Baden Baden und die Berge. So zieht der Garten zur Zeit der Rosenblüte, die von Anfang Juni bis Oktober geht, alljährlich Rosenfreunde aus dem In- und Ausland nach Baden-Baden. Bequeme Sitzbänke laden zum Verweilen ein, Statuen griechischer Gottheiten, umrahmt von Kletterrosen auf Rosenbögen und  Ranksäulen und umgebenden Zäunen, erfreuen das Auge der Besucher.

Prächtige Rosen in allen erdenklichen Farben erfreuen die Herzen der Rosenliebhaber. Eine internationale Jury aus Rosenliebhabern und Züchtern vergeben alljährlich die höchste Auszeichnung die in Deutschland für Rosen zu vergeben ist, die „Goldenen Rose von Baden-Baden“.

Unter Liebhabern wird Baden-Baden sogar als die heimliche Rosenhauptstadt Deutschlands gehandelt, so wurde im Jahr 2004 der Rosenneuheitengarten auf dem Beutig von dem Weltrosenverband, der World Federation of Rose Societies mit dem „Award of Garden Excellence“ ausgezeichnet.

Den Rosengarten in der Moltkestraße auf dem Beutig erreicht man mit dem Auto über die B500. Wer den Bus benutzen will, nimmt die BBL 208 und steigt an der Haltestelle Leopoldplatz aus und geht zu Fuß in ca. 20 Minuten zur Moltkestraße oberhalb des Kurhaus. Der Rosengarten ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

Eintritt: 1.- EURO (es steht eine Einwurfsäule am Haupteingang)  Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt. Bei unserem Besuch durften wir unser Eintrittsgeld bei zwei Mitarbeitern des Gartenbauamtes entrichten. Der Rosenneuheitengarten ist von Mitte April bis zum Herbst täglich von 9.00 Uhr bis Sonnenuntergang geöffnet. Noch ein Tipp für alle Blumenliebhaber, auch ein Besuch des Dahliengarten in Baden-Baden könnte sich für Sie lohnen. 

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen