Slider

Murgleiter Etappe 2Bilder der Murgleiter Etappe 2

Murgleiter-Portal - Historische Holzbrücke Forbach

Kurzbeschreibung:

Vom Portal Gernsbach das oberhalb des Rumpelstein liegt und nach einem kurzen steilen Aufstieg erreicht wird, geht es auf dem Eberpfad zum Schloss Eberstein und dann durch die Weinberge abwärts nach Obertsrot. Nach der Murgüberquerung verläuft der Weg in Richtung Rockertwald bergauf, wo den Wanderer bizarre Felsen und Aussichten von der Elsbethhütte und Dachsstein erwarten. Auf einem Pfad vorbei an der Fatima-Kapelle leitet die Wegführung des Murgleiter abwärts in das Fachwerkdorf Reichental. Erneut geht es den Wanderweg aufwärts durch das Brunnwiesental zu den Beckenfelsen und einem typischen Heuhüttental, den Hohmisswiesen. Weiter führt der Aufstieg der Murgleiter Etappe 2 nun zum Latschigfelsen, einem grandiosen Aussichtspunkt mit Pavillon und danach zusammen mit dem Westweg auf teilweise steilen, urwüchsigen Pfaden hinab ins Kauersbachtal, ebenfalls einem Heuhüttental. Zum Ende hin ein kurzer Aufstieg zum Langenberg, durch Wiesen entlang  mit Aussicht auf Forbach und auf einem kleinen Pfad abwärts, dann vorbei am Portal Gausbach, dem Bahnhof und zum Etappenziel bei der Historischen Holzbrücke Forbach.

Länge der Strecke: 23,7 km
Schwierigkeitsgrad: schwer/anspruchsvoll
Dauer der Wanderung ohne Pausen: 8 Stunden
Start: Standort Hofstätte Altstadt Gernsbach oder Murgleiter-Portal oberhalb Am Rumpelstein
Anfahrt:
Öffentliche Verkehrsmittel:
mit der SB zum Bahnhof Gernsbach Mitte und zu Fuß Richtung Altstadt zum Standort Hofstätte
Auto:
von Baden-Baden über die Wolfschlucht/Selbach nach Gernsbach, von Rastatt bzw. aus Richtung Freudenstadt auf der B462 nach Gernsbach. Parken im Wohngebiet Nähe SB-Bahnhof Gernsbach Mitte, dann zu Fuß in Richtung Altstadt zum Standort Hofstätte

Wichtige Standorte:
Murgleiter-Portal
Schloss Eberstein
Elsbethhütte
Rockert
Dachstein
Reichental
Wetzsteinbrunnen
Latschigfelsen
Portal Gausbach
Historische Holzbrücke Forbach

Eine ausführliche Beschreibung unserer Murgleiter Etappe 2 lesen!

Informationen zum Urheberecht

Die in diesem Artikel eingestellten Bilder dürfen unverändert und unter Angabe der Quelle kopiert und zum Zweck der öffentlichen Berichterstattung in allen Medien weiterverarbeitet werden.

Die Bilder sind nach der Reihenfolge der Aufnahme/Wanderung angeordnet und sollen Ihnen Einblick in den Streckenverlauf geben, für eine größere Version auf das Bild klicken!



  Hier am Murgleiter-Portal beginnt die eigentliche Wanderung!

Hier jetzt einige Monate später geht es weiter mit unserer Murgleiter Wanderung!

Historische Holzbrücke Forbach

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen