Slider

Tourismus im SchwarzwaldTourismus im Schwarzwald

Eine Spur wilder soll er werden, der Schwarzwald soll durch den Nationalpark eine Insel unversehrter Natur und der Ruhe werden. Der Nationalpark möchte aber auch als Impulsgeber für den Tourismus der Region fungieren. Dazu wird aber auch ein entsprechendes Tourismus- und Verkehrskonzept gebraucht. Auf die Problematik des öffentlichen Nahverkehr im Bereich des Nationalparks sind wir in diesem Beitrag schon eingegangen. Am Tourismuskonzept wird laut Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg mit allen beteiligten Gemeinden gearbeitet, Ergebnisse werden schon dieses Jahr 2015 erwartet.

Besucher des Nationalpark Schwarzwald wünschen sich für Ihrem Urlaub viel Ruhe und Entspannung, aber auch Natur und das Erleben des "wilden Schwarzwalds", ideal hierfür ist dann insbesondere für Familien mit Kindern eine familienfreundliche Ferienwohnung, ein Ferienhaus möglichst auf einem Bauernhof im Schwarzwald. Wandern, Skifahren und Radfahren, die Gegend hier im Nordschwarzwald ist geradezu ideal, nur wünschen sich Gäste eine Unterkunft in zentraler Lage mit Anbindung an ihre sämtlichen Aktivitäten.

Natur- und Sporthotel ZufluchtUnterkünfte im Schwarzwald sind rar

Entlang der Schwarzwaldhochstraße finden sich da leider noch viel zu wenig Möglichkeiten. Da macht es der Verkauf der Hundseck Gaststätte an eine russische Familie, die das Haus als Privathaus nutzt nicht gerade einfacher, die ewige Ruine das Kurhotel Hundseck ist verloren. Das Hotel Bühlerhöhe wird, wenn es denn mal wieder geöffnet werden sollte für Familien zu teuer, das einfachere Hotel am Plättig ist geschlossen, genauso wie das Schwarzenbach-Hotel bei der Schwarzenbachtalsperre. Ein neues Hotelvorhaben mit einem Investitionsvolumen von bis zu 20 Millionen Euro soll Familien und Wanderer als "Low-Budget" Unterkunft bieten, so gibt es an der Schwarzenbachtalsperre Grund zur Hoffnung. Wer zurzeit eine Ferienwohnung oder Ferienhaus im Schwarzwald sucht, der schaut am besten in einem der zahlreichen Portale im Internet nach oder geht direkt zu einem Reisebüro vor Ort.

Der Tourismus der Region hatte vor der Entscheidung zum Eröffnen des Nationalparks einen enormen Investitionsstau, es war wohl niemand bereit zu investieren. Der neu eröffnete Nationalpark Schwarzwald kann das ändern, hoffen wir, das es nun endlich Unternehmer gibt, die die Chancen und Möglichkeiten erkennen die der Nationalpark den Bewohnern des Schwarzwalds ermöglicht. Ein gutes Beispiel ist das Hotel Zuflucht, das schon im August 2012 nach umfangreichen Renovierungsarbeiten wiedereröffnet wurde.

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen