Slider

Wandern an der Schwarzwaldhochstrasse

beckerwegWandern zum Hohen Ochsenkopf - Beckerweg
Zum Hohen Ochsenkpf gelangt man von der Hundseck auf dem breiten feingeschotterten Forstweg mit der gelben Raute. Indem man hier dem Hinweissxchild "Zu den östlichen Dreikohlplatten (980 m üNN)"  folgt. Nach 200 m ist man bei den östlichen Dreikohlplatten angekommen. Rechts haltend zweigt nach ca. 20 m links ein etwa 1,5 m breiter unbefestigter Waldweg ab. 

LotharpfadLotharpfad
Nur zu gut erinnert man sich noch heute an das verheerende Orkantief Lothar, das sich am 26. Dezember 1999 über der Biskaya entwickelt hat und in nordöstlicher Richtung über West- und Mitteleuropa mit über 200 Stundenkilometer hinweg zog. Der durch den Orkan Lothar verursachte Schaden war enorm, 30 Millionen m³ Sturmholz wurden in nur wenigen Stunden auf rund 40.000 Hektar hinterlassen. Große Waldgebiete wurde so in eine trostlose und baumlose Kahlfläche verwandelt.

LuchspfadLuchspfad
Der Luchspfad am Plättig ist mehr als ein Wanderweg im Schwarzwald, an dieser Stelle nur den gelungenen Wanderpfad vorzustellen wäre eine Gelegenheit verpasst, für dieses seltene Raubtier und die Bemühungen es in unseren Wäldern wieder anzusiedeln zu werben. Wissenschaftliche Untersuchungen geben den ausgedehnten Waldgebieten mit gutem Wildbestand im Schwarzwald gute Chancen für eine Wiederansiedlung.

Das Projekt Luchs und der Wunsch den auf leisen Pfoten schleichenden Pinzelohr, wie der Luchs wegen seinem Haarbüschel an den Ohren oft genannt wird, im Baden Württembergischen Wald wieder anzusiedeln besteht schon seit über 20 Jahren. Die damals gegründete Verein Luchs-Initiative wirb schon seit Jahren für den Luchs, auch mit einer kostenlos zur Verfügung gestellten Wanderausstellung. Gemeinsam mit dem NABU Baden-Württemberg, mit der die Luchs-Initiative seit Jahren eine enge Kooperation verbindet, wird versucht in der Bevölkerung die Akzeptanz für den Luchs zu erhöhen.

Rundwanderung Unterstmatt - Hornisgrinde - UnterstmattRundwanderung Unterstmatt - Hornisgrinde - Unterstmatt
Bei ungewöhnlich angenehmen Temperaturen von 15 Grad Celsius im November hält es uns nicht zuhause, wir haben aber keine Lust auf eine Wanderung auf den üblichen ausgeschilderten Wanderwegen im Naturraum oder Nationalpark Schwarzwald, an diesem Tag führt uns unsere eigene Rundwanderung von Untersmatt zur Hornisgrinde und zurück.

Wanderung über den Hochkopf Rundwanderung über den Hochkopf nach Unterstmatt
Wanderung auf dem Westweg von der Hundseck über den Hochkopf nach Unterstmatt, Rückweg auf Mannheimer Weg zur Hundseck.
Während der Gipfel des Pfriemackerkopfes überwiegend bewaldet ist und keine Aussichtsmöglichkeiten bietet, befinden sich um den Hochkopfgipfel Grinden welche aus Heiden, Magerwiesen, Wollgräsern, Heidelbeersträuchern, Moorbirken und Latschenkiefern bestehen.

Wanderung Seibelseckle Schöner FelsenRundwanderung vom Seibelseckle zum Schöner Felsen in Hinterlangenbach 
Im Gebiet des Nationalpark Schwarzwald Vom Seibelseckle hinein in den Nationalpark Schwarzwald vorbei am Pommerts-Brunnen zur Brandhütte und auf einem schmalen Fußpfad hinab zum Schöner Felsen in Hinterlangenbach und wieder aufwärts zum Seibelseckle. Abgerundet eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Rundwanderung bei der vor allem Trittsicherheit und festes Schuhwerk erforderlich sind.

 

 

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen