Slider

Beutig-RundwegBeutig Rundweg Baden-Baden

Der Beutig-Rundweg befindet sich auf der Baden-Badener Gemarkung und ist mit einem gelben Kreis als Wegzeichen gekennzeichnet.

Vom Wanderportal Tiergarten führt der Wanderweg hinab zu den Waldseen unterhalb des Beutig und über den Friesenberg zur Stourdzakapelle. An dieser Stelle öffnen sich wunderschöne Ausblicke zu Merkur, Altes Schloss Hohenbaden und den Stadtkern bevor es am Michaelsberg zur Trinkhalle und Kurhaus abwärts geht. Durch die wunderschöne Lichtentaler Allee mit ihren Sehenswürdigkeiten in Richtung Klosterwiese und dann am Weiderand über dem Gunzenbachtal zum Waldhaus Batschari ein hervorragender Aussichtspunkt. Die letzten Kilometer des Beutigrundwegs bringt den Wanderer auf breiten Waldpfaden bringt zurück zum Ausgangspunkt.

Länge der Strecke: ca. 10 km
Schwierigkeitsgrad: leicht
Dauer der Wanderung ohne Pausen: ca. 3 Stunden
Start/Ziel:  Zugang Wanderportal Tiergarten

Weitere Einstiegsmöglichkeiten:
Kurhaus oder Alleehaus
Anfahrt/Rückfahrt: Mit dem Pkw zur Moltkestraße mit Parkgelegenheit
Mit öffentliche Verkehrsmittel: Baden-Baden Linie 216 oder 214 zur Bushaltestelle Korbmattfelsenhof

Wichtige Standorte:
Wanderportal Tiergarten
Waldsee
Stourdzakapelle
Michaelsberg
Trinkhalle
Kurhaus
Kurhaus Kolonnaden
Lichtentaler Allee
LA8
Frieder Burda Museum
Gönneranlage
Klosterwiese/Hexenhaus
Yburg Wasserbehälter
Batschari Haus
Korbmattfelsenhof


Wanderportal Tiergarten beim KorbmattfelsenhofWegbeschreibung Beutig Rundweg:

Am Wanderportal Tiergarten beim Korbmattfelsenhof in der Fremersbergstraße Baden-Baden beginnen wir mit unserer Wanderung. Gemeinsam mit den Panoramaweg Etappe 5, dem Fremersberg-Rundweg und dem Ortenauer Weinpfad wandern wir auf dem breiten Fußweg abwärts zu einem einem Waldweg. Nach rechts entlang dem Michelbach überqueren wir nach 500 Metern eine Fahrstraße und begeben uns auf einen Fußpfad und dann auf den Spazierweg.

StourdzakapelleLinks oben von uns liegt zwischen Hangweiden das Hofgut Fremersberg, der Michelbach mündet in den oberen Waldsee. Den unteren Waldsee erreichen wir nach weiteren 500 Metern. Die begleitenden Wanderwege verabschieden sich nun. Auf einem breiten Fußpfad mit mäßiger Steigung erreichen wir nach 1,5 km auf dem Stourdza Weg die Stourdzakapelle 210 m üNN.

Bei der Stourdzakapelle eröffnet sich uns ein hervorragender Ausblick zum Altes Schloss Hohenbaden, den Stadtkern mit Stiftskirche und Neues Schloss, nicht zu vergessen den Hausberg Merkur mit seinem Startflugplatz für die Gleitschirmflieger.

Kurhaus KolonnadenAm Michaelsberg wandern wir nun abwärts zur Solmstraße und weiter zum Ententeich. Trinkhalle und Kurhaus liegen in ihrer einzigartigen Schönheit vor uns. Vorbei am Theater am Goethplatz nach den Kurhaus Kolonnaden tauchen wir in die Lichtentaler Allee ein, und bewundern die zu der Jahreszeit blühenden Krokusse und die gigantischen Bauwerke wie z.B. Frieder Burda Museum, Brenners Park Hotel.

Lichtentaler AlleeIn der Nähe des Allehauses überqueren wir den Zebrastreifen, auf dem Fußweg passieren wir die Gönneranlage und Seniorenresidenz Bellevue. Vor der Klosterwiese  folgen wir dem Wegzeichen des Beutig-Rundwegs nach rechts in die Gunzenbachstraße.

Beim Gunzenbachhof biegen wir rechts in den stark ansteigenden August-Schriever-Weg, der nach etwa 300 Meter in einen Waldweg übergeht. Nach der Schranke zweigt der Beutig-Rundweg nach links in einen Fußpfad bergauf ab.

Zwischen Waldrand und Wiesenrand überm Gunzenbachtal  lädt uns eine Sitzbank zu einer Pause ein. Es dauert nicht lange, da nähern sich auf der eingezäunten Weide eine kleine Ziegenherde und ein paar Schafe.

Waldhaus BatschariAm Waldrand entlang erreichen wir den Karlshofweg, wir biegen rechts ab, und an der nächsten Verzweigung Leisbergweg, wandern wir in einer Linkskehre aufwärts zum Yburg Wasserbehälter, den wir nach etwa 1 km erreichen.

Nun müssen wir nach rechts aufwärts in Richtung Batschari. Auf einem schmalen Saumpfad erreichen wir das Waldhaus Batschari nach etwa 800 Metern, wo wir auch den Panoramweg Etappe 4 treffen. Vor der Veranda öffnet sich uns ein weiter Blick über das Stadtgebiet.

Der Beutig-Rundweg bringt uns jetzt, auf den Korbmattfelsen-Rundweg treffend, nach etwa 700 Metern auf einem Waldpfad abwärts zum Sauersbergsträßle. Wir überqueren den Weg nach links in einen Pfad, unterwegs gibt uns der Wald den Blick zum Fremersberg frei. Nochmals treffen wir auf den Panoramaweg und gemeinsam erreichen wir das Ziel  nach 250 Metern am Wanderportal Tiergarten beim Korbmattfelsenhof.

Wenn Sie mehr Bilder von der Wanderung Beutig Rundweg sehen möchten!

Informationen zum Urheberecht 

Die in diesem Artikel eingestellten Bilder dürfen unverändert und unter Angabe der Quelle kopiert und zum Zweck der öffentlichen Berichterstattung in allen Medien weiterverarbeitet werden.

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen